News

Die erste Biorock Installation in Samba Villas berühmten Schnorchel-Revier

samba snorkelling1 500x329

Sambavillas und Gili Eco Trust vereint zum Schutz der Korallenriffe der Gili Islands. Biorock Installation vor der Samba Lounge.

Kaum einen Steinwurf entfernt von unserer Samba Lounge können Sie nun auch hier den Einsatz dieser erstaunlichen Technologie entdecken. Wir sind stolz und glücklich, dass mit der Unterstützung von Frau Delphine Robbe, ihrer Organisation Gili Eco Trust und ihrem wunderbaren Team ein weiteres Puzzle-Stück zur Bereicherung unserer bunten Unterwasserwelt installiert worden ist. Hart- und Weichkorallen, Schwämme, Manteltiere und Muscheln wachsen aussergewöhnlich gut auf Biorock Konstruktionen. Krebse, Fische und Hummer fühlen sich in den Strukturen wohl. Besonders kleinere und Jungfische finden ausreichend Unterschlupf und Versteckmöglichkeiten.
Die Biorock Technologie wurde von dem deutschen Wissenschaftler Prof. Wolf Hilbertz und dem Biologen Dr. Thomas J. Goreau erfunden, entwickelt und patentiert. 

samba snorkelling2 500x329

samba snorkelling3 500x329

Biorock besteht aus dem Geflecht zweier unterschiedlicher Metalle. Bei der Berührung mit salzhaltigen Meerwasser beginnt ein elektrolytischer Prozess, der die Anlagerung von Kalkstein und Mineralien unterstützt. Die dabei entstehende Stromspannung von etwa 1,2 V ist für Mensch und Tier vollkommen ungefährlich. Begünstigt dagegen den Entstehungsprozess des Riffes erheblich. Physische Schäden an natürlichen Riffen können damit schnell abheilen. Die gesamte Unterwasserfauna und Flora hat eine 50 mal höhere Überlebensrate als auf beschädigten, natürlichen Untergründen oder hohen Wassertemperaturen. Mit Biorock verstärkte Riffe verhindern zudem die Erosion der Strände und nehmen Wellen die zerstörerische Energie. Die offene Bauweise lässt auch grosse Wellen passieren, ohne die Stabilität zu verlieren. 

Das künstliche Riff-System wird seit 2004 für die Gili-Islands, in der Zusammenarbeit von Gili Eco Trust und der Global Coral Reef Alliance sehr erfolgreich eingesetzt. Bis heute wurden über 100 Biorock Strukturen um die drei Inseln installiert.

Neue Tauchplätze wurden geschaffen, bestehende Riffe zusätzlich geschützt und bereits angegriffene konnten sich erholen. Das künstliche Riff-System unterstützt die weltweiten Bemühungen zur Wiederherstellung beschädigter Unterwasserwelt.
Samba Villas unterstützt die Arbeit des Gili Eco Trust seit Jahren aktiv. 

tripadsbtn facebook

News

Die erste Biorock Installation in Samba Villas berühmten Schnorchel-Revier

samba snorkelling1 500x329

Sambavillas und Gili Eco Trust vereint zum Schutz der Korallenriffe der Gili Islands. Biorock Installation vor der Samba Lounge.

Kaum einen Steinwurf entfernt von unserer Samba Lounge können Sie nun auch hier den Einsatz dieser erstaunlichen Technologie entdecken. Wir sind stolz und glücklich, dass mit der Unterstützung von Frau Delphine Robbe, ihrer Organisation Gili Eco Trust und ihrem wunderbaren Team ein weiteres Puzzle-Stück zur Bereicherung unserer bunten Unterwasserwelt installiert worden ist. Hart- und Weichkorallen, Schwämme, Manteltiere und Muscheln wachsen aussergewöhnlich gut auf Biorock Konstruktionen. Krebse, Fische und Hummer fühlen sich in den Strukturen wohl. Besonders kleinere und Jungfische finden ausreichend Unterschlupf und Versteckmöglichkeiten.
Die Biorock Technologie wurde von dem deutschen Wissenschaftler Prof. Wolf Hilbertz und dem Biologen Dr. Thomas J. Goreau erfunden, entwickelt und patentiert. 

samba snorkelling2 500x329

samba snorkelling3 500x329

Biorock besteht aus dem Geflecht zweier unterschiedlicher Metalle. Bei der Berührung mit salzhaltigen Meerwasser beginnt ein elektrolytischer Prozess, der die Anlagerung von Kalkstein und Mineralien unterstützt. Die dabei entstehende Stromspannung von etwa 1,2 V ist für Mensch und Tier vollkommen ungefährlich. Begünstigt dagegen den Entstehungsprozess des Riffes erheblich. Physische Schäden an natürlichen Riffen können damit schnell abheilen. Die gesamte Unterwasserfauna und Flora hat eine 50 mal höhere Überlebensrate als auf beschädigten, natürlichen Untergründen oder hohen Wassertemperaturen. Mit Biorock verstärkte Riffe verhindern zudem die Erosion der Strände und nehmen Wellen die zerstörerische Energie. Die offene Bauweise lässt auch grosse Wellen passieren, ohne die Stabilität zu verlieren. 

Das künstliche Riff-System wird seit 2004 für die Gili-Islands, in der Zusammenarbeit von Gili Eco Trust und der Global Coral Reef Alliance sehr erfolgreich eingesetzt. Bis heute wurden über 100 Biorock Strukturen um die drei Inseln installiert.

Neue Tauchplätze wurden geschaffen, bestehende Riffe zusätzlich geschützt und bereits angegriffene konnten sich erholen. Das künstliche Riff-System unterstützt die weltweiten Bemühungen zur Wiederherstellung beschädigter Unterwasserwelt.
Samba Villas unterstützt die Arbeit des Gili Eco Trust seit Jahren aktiv. 

Book Now